entfällt! Alleinerziehende und Stigma – woher kommt das?

„Alleinerziehenden sind Anfang des 21. Jahrhunderts eine historische Massenbewegung, stellen wir doch traditionelle Familienmodelle und Rollenbilder auf den Kopf. Und doch sind wir immer noch keine rundum anerkannte Familienform, wie man an der steuerlichen Benachteiligung und der Stigmatisierung merkt.“ Dr. Christine Finke ist Buchautorin, Bloggerin, allerziehend mit drei Kindern, Feministin und Stadträtin.