Sommerliche Leselust

Frauen stellen ihre Lieblingsbücher vor.

Eva Friebe liest „Kristin Lavranstochter“ von Sigrid Undset.

Die Schilderungen des Lebens der Kristin Lavranstochter im Norwegen des 13. und 14. Jahrhunderts zeugen neben den beeindruckenden Natur- und Landschaftsbeschreibungen von ihrer Kenntnis des Mittelalters in seinen politischen, sozialen und religiösen Gegebenheiten. Die Figur der Gutsbesitzerstochter Kristin, die als Ehefrau eines Ritters einen Gutsbesitz führt, zeichnet Undset als modern anmutende, tatkräftige und entsagungsvolle Heldin.

Post navigation