Feministische Unterstützung von Sexarbeiter*innen – Perspektiven und Bedarfe im Kontext einer Fachberatungsstelle für Sexarbeiter*innen in Thüringen – Workshop mit Ruby von Hydra e.V.

Wann:
Mai 26, 2021 um 16:00 – 20:00
2021-05-26T16:00:00+00:00
2021-05-26T20:00:00+00:00
Wo:
Online

In diesem Workshop wollen wir in den Austausch darüber kommen, wieso es dringend eine Fachberatungsstelle für Sexarbeiter*innen in Thüringen braucht, aus welchen Gründen eine feministische Grundhaltung in der Unterstützung von Sexarbeiter*innen wichtig ist und was diese Grundhaltung ausmacht.

Die feministische Debatte um Sexarbeit wird häufig sehr kontrovers geführt, dazu tragen oft eindimensionale bzw. vereinfachende Perspektiven bei. Daher wird Ruby in (unterschiedliche) feministische Konzepte zum Thema Sexarbeit und deren Relevanz für Sexarbeiter*innen einführen. Im Anschluss werden wir anhand verschiedener Methoden in den Austausch kommen.

Lasst uns gemeinsam unsere eigene feministische Haltung im Kontext von Sexarbeit

(weiter-)entwickeln!

Der Onlineworkshop richtet sich an alle Interessierten und insbesondere an Menschen, die Sexarbeiter*innen bspw. beraterisch unterstützen.

Die Veranstaltung wird online über BigBlueButton stattfinden. Den Link zum Raum erhaltet ihr nach der Anmeldung an brennessel.erfurt@t-online.de bzw. per Telefon (0361 5656510).
Die Veranstaltung wird gefördert durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen.