Monatliche Veranstaltungen

Januar 2020

Januarprogramm Download

Do. 09.01.

14:00 Uhr      Tea for you – English Conversation

Ab Januar immer von 14:00 bis 16:00 Uhr!

16:00 Uhr & 17:30 Uhr        Qigong mit Christine Walter     

Beginn der neuen Qigongkurse

Wir lernen unsere Meridiane (Energieleitbahnen) zu dehnen, üben Stilles Qigong im Liegen/Sitzen (Meditation) und praktizieren aktive Übungen im Stehen, einzelne Übungen sowie Übungsfolgen.

Wir bitten um Anmeldung!

Sa.      11.01. 

09:00 Uhr        Frauen unterwegs

Einmal im Monat treffen sich Frauen mit oder ohne Wanderstock und Rucksack, um Thüringen zu erkunden. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen.

Wir bitten um telefonische Absprache mit uns.       

Mo.      13.01. 

16:00 Uhr        Nähen – voneinander lernen und miteinander gestalten

Einmal im Monat setzen wir uns an die Nähmaschine, schneiden Stoffe und sprechen über Schnittmuster. Jede die Lust hat das Schneidern zu lernen, ist herzlich eingeladen.

18:00 Uhr        Spinnstube – Offene Vorstandssitzung

Mach mit, Misch Dich ein, sei dabei!

Zeit die Inhalte von Verein und Zentrum aktiv und kreativ mitzugestalten.

Do.    16.01.

17:00 Uhr        Ehrenamtstreffen

Liebe Frauen*, die Ihr Euch in der Brennessel engagieren wollt – wir brauchen euch! Ohne Eure Unterstützung sind die vielfältigen Angebote, ob politisch oder kulturell nicht möglich. Hier gibt es Raum zum Austausch mit uns und untereinander. Die Treffen bieten die Möglichkeit in die Arbeit des Frauenzentrum reinzuschnuppern, einander kennenzulernen, Ideen zu schmieden und über Herausforderungen zu sprechen. Wir freuen uns auf Euch!

Mo.      20.01. 

16:00 Uhr        Frauen fragen – Rechtsanwältin antwortet

Offene Fragestunde – alles, was Sie wissen wollen rund um das Sozial- und Familienrecht.

18:00 Uhr        Selbstbehauptung                                                                           Mit einem „Nein“ fängt es an, doch wie geht es weiter? 111 Techniken der Selbstverteidigung, kombiniert mit Stimm- und Haltungsübungen, wecken den inneren Kampfgeist aus dem Dornröschenschlaf.

Do. 23.01.

18:00 Uhr          Tischgespräch mit Sonja

Wir nehmen uns die Zeit, gemeinsam über aktuelle soziale und politische Themen zu sprechen und die unterschiedlichen Perspektiven verschiedenster Frauen* zu nutzen, um eigene Handlungen und Haltungen zu entwickeln. Welche Veränderungen wünschen wir uns und wie können wir sie vor Ort anstoßen?

Wir lernen von und miteinander, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mi.       29.01.  

18:00 Uhr        Infoabend zu Barriere—Verhütungsmethoden mit Sabine

Viele Frauen* möchten nicht-hormonelle Verhütungsmittel benutzen, werden dabei aber nicht unterstützt. In der Tradition der Frauengesundheitszentren empfehlen auch wir das Kondom, die sogenannte „Natürliche Verhütung“ sowie das Diaphragma oder die Portiokappe. Dies sind Barrieremethoden, die nicht in den Zyklus eingreifen, keine schädlichen Nebenwirkungen haben und bei entsprechend erlernter Handhabung so sicher sind wie Pille und Spirale. Über diese Methoden der Empfängnisverhütung können sich Frauen* und Mädchen* an diesem Abend informieren.        

 

Februar 2020

Februarprogramm Download

 

Mo.      03.02.   

16:00 Uhr        Frauen fragen – Rechtsanwältin antwortet

Offene Fragestunde – alles, was Sie wissen wollen rund um das Sozial- und Familienrecht.

18:00 Uhr  Selbstbehauptung                                 

Mit einem „Nein“ fängt es an, doch wie geht es weiter? 111 Techniken der Selbstverteidigung, kombiniert mit Stimm- und Haltungsübungen, wecken den inneren Kampfgeist aus dem Dornröschenschlaf.     

Mi.       05.02. 

18:00Uhr         Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Mit Rosemarie Kaiser

Wir wünschen uns ein selbstverantwortliches und würdevolles Leben bis zum Schluss. Besonders groß ist die Angst vor Situationen, in denen eigene Entscheidungen nicht mehr getroffen werden können und in denen die Gefahr von Entmündigung und Fremdbestimmung gegeben ist. Darum ist es wichtig, den eigenen Willen bzw. Bedürfnisse festzuhalten.  An dem Abend wird erläutert, wie sich Frau für den Fall der eigenen Entscheidungs- und Handlungsunfähigkeit sinnvoll absichern kann. Dies werden wir anhand von Beispielen erarbeiten.

Mo.      10.02. 

16:00 Uhr        Nähen – voneinander lernen und miteinander gestalten

Einmal im Monat setzen wir uns an die Nähmaschine, schneiden Stoffe und sprechen über Schnittmuster. Jede die Lust hat das Schneidern zu lernen, ist herzlich eingeladen.

Mi.       12.02. 

18:00 Uhr        Frauengesundheit mit Kathrin – Endometriose

Endometriose ist eine  schmerzhafte chronische Erkrankung, bei der sich Gewebe der Gebärmutterschleimhaut an benachbarten Organen ansiedelt.
Im Vortrag geht es um aktuelle Forschung und ein ganzheitliches Verständnis zu  dieser komplexen Erkrankung.
Komplementärmedizinische Ansätze aus Frauengesundheitsperspektive werden vorgestellt und zum Erfahrungsaustausch eingeladen.

Fr.       14.02. 

17:00 Uhr       One Billion RisingOrt: Gera

ONE BILLION RISING ist ein globaler Streik! Eine Einladung zum Tanz! Ein Akt weltweiter Solidarität! Eine Demonstration der Gemeinsamkeit – um zu zeigen, wie viele wir sind, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen nicht länger dulden! Eine Weigerung, Gewalt gegen Mädchen und Frauen als gegeben hinnehmen zu müssen! Seien Sie dabei! Tanzen Sie mit! Demonstrieren Sie mit!

Di.       18.02.  

17:00 Uhr        Ehrenamtstreffen

Liebe Frauen*, die Ihr Euch in der Brennessel engagieren wollt – wir brauchen euch! Ohne Eure Unterstützung sind die vielfältigen Angebote, ob politisch oder kulturell nicht möglich. Hier gibt es Raum zum Austausch mit uns und untereinander. Die Treffen bieten die Möglichkeit in die Arbeit des Frauenzentrum reinzuschnuppern, einander kennenzulernen, Ideen zu schmieden und über Herausforderungen zu sprechen. Wir freuen uns auf Euch!

Mi.      19.02.       

17:00              Lust auf Kunst – Mandala malen

Mandalas drücken nicht nur Ordnung aus, sondern sie bewirken auch eine. Mandala-Malen heißt, in sich hinein horchen, die innere Stimme finden und sich auf den Weg machen. In diesem Sinne ist das Herstellen eines Mandala ein heilender Prozess.

Do. 20.02.

18:00 Uhr        Tischgespräch mit Sonja

Wir nehmen uns die Zeit, gemeinsam über aktuelle soziale und politische Themen zu sprechen und die unterschiedlichen Perspektiven verschiedenster Frauen* zu nutzen, um eigene Handlungen und Haltungen zu entwickeln. Welche Veränderungen wünschen wir uns und wie können wir sie vor Ort anstoßen?

Wir lernen von und miteinander, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Sa.      22.02. 

09:00 Uhr        Frauen* unterwegs

Einmal im Monat treffen sich Frauen* mit oder ohne Wanderstock und Rucksack, um Thüringen zu erkunden. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen.

Wir bitten um telefonische Absprache mit uns.

Mi. 26.02.

17:30 Uhr       Erzählcafe mit den Omas gegen Rechts

Jedes Leben ist wie ein Buch – und je älter wir werden, desto mehr gibt es daraus vorzulesen. Im Erzählcafe erzählen Omas gegen Rechts ihre Lebensgeschichten und wie sie zu dem Punkt gekommen sind an dem sie jetzt stehen.

Wir freuen uns sehr, Einblicke in bewegte Biographien von politischen Frauen erhalten zu dürfen und dann gemeinsam bei Tee und Gebäck ins Gespräch zu kommen! Als erste teilt Uta Schumann am 26.02. ihre Erfahrungen mit uns.